2 Replies to “25.08.2018 History- „Bands within the Band“”

  1. Immer wenn Samomania ein Konzert in der Remise gibt, ist es was Besonderes.
    Wie Gerd schon im Vorspann sagte, „das gibt es nicht in unserer Gegend.
    Hier stimmt die Einigkeit, Harmonie, die besonders von der Familie Spies aus-
    geht, und das überträgt sich auf das ganze Team. Was muss das für die Eltern
    ein schönes Gefühl sein mit den Kindern bzw. Familie zu musizieren.! Wenn die
    dritte Generation weitermacht, ist es wie bei den Kellys . Ihr seit bekannt,
    geachtet und berühmt. Weiter so“
    Charlotte Leinweber
    PS. Die Darbietung von Gerd und Christel – wie hießen die Stücke – wollte meine
    Schwiegertochter wissen.?
    lb Gruß

    1. Hallo Charlotte, hallo Katja,

      zuerst einmal vielen Dank für deine netten und anerkennenden Worte. Das tut gut und spornt uns weiterhin an, die Qualität immer noch etwas zu verbessern, denn bekanntlich ist das Verhältnis Musik zu Qualität immer ein relatives und wird es auch immer bleiben, selbst im Profibereich und bei uns ging es ja „live“ zu, da war nichts geschnitten.
      Zu deinem letzten Satz:
      Das erste Stück von Christel und mir hieß „C’est si bon“, ein Melodie-Fox von 1947. Der zweite Titel war „Chattanoogie Shoe Shine Boy“ (Das Schuhputzlied), ein Boogie von 1950, beides altbekannte und bewährte Nummern.
      Herzlich eingeladen seid ihr Beide schon jetzt zu unserem Jahreskonzert am 24.11.2018, 19.30 h, im Bürgerhaus. Kartenvorverkauf bei mir.
      Liebe Grüße von
      Gert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.